September 2019 – Dabeisein ist alles

18052019_vereinsmesse_11_20190927_1384174423.jpg

Pünktlich zum Ende des Sommerlochs melden auch wir vom Computer Club Zirl uns wieder zu Wort. Und treffend zur Überschrift waren wir tatsächlich bei einigen Veranstaltungen während dieses Sommerlochs dabei.

Am 18. Mai gab es den 2. Tag der Vereine in der Marktgemeinde Zirl auf dem wir uns auch dieses Jahr wieder präsentieren durften. Süßigkeiten, schnelle Fahrten bei Trackmania und Super Smash Brothers sorgten für einen durchgehend gut besuchten Stand mit viel Spaß für Besucher und Besuchte. Gemeinsam spielen macht einfach mehr Spaß, daher freuen wir uns schon auf die nächste derartige Veranstaltung.

Gemeinsam gespielt wurde auch bei der Sommer-LAN-Party, bei der wir etwas neues ausprobiert haben: Unsere vier tapferen Vorstandsmitglieder wurden aufgefordert, sich in den verschiedensten digitalen Disziplinen zu messen. Der Preis war ein goldenes Gamepad und das Wissen, den anderen dreien so richtig eins reingewürgt zu haben.

Nach dem spannenden Auftakt bei Gangbeasts ging unser Vize Obmann zunächst in Führung und konnte sich in weiterer Folge bei Blazerush auch erspielen, weiter im Sitzen zocken zu dürfen. Die zwei Verlierer mussten fortan stehen und sich gemeinsam mit den sesshaften Helden in Lance-A-Lot beweisen. Hier wurde der Vize deutlich von seinem Obmann und dem Kassier überholt und auch der Schriftführer kämpfte sich weiter nach vorne.
Kassier und Vizeobmann kämpften dann im Knight Squad Soccer Modus Seite an Seite, unterlagen aber der Aggresivität und der daraus resultierenden Itemübermacht ihrer Gegner. Daraus folgt die Strafe: Das letzte Spiel muss auf Legosteinen stehend gespielt werden.
Ohne mit der Wimper zu zucken (der eine oder andere Mundwinkel zuckte allerdings deutlich und lautstark) ging es dann in die letzte Gruppendisziplin: Move or die! Im chaotischen Partygame zeigte der Schriftführer schnell seine Stärken, schlussendlich reichte es aber nicht mehr für ihn. Das Finale wurde von Kassier und Obmann in Laser League ausgetragen und, wie könnte es anders sein, von unserem Obmann gewonnen. Gratulationen und goldener Controller wurden übergeben und die LAN ging freudig weiter.
Das ganze Event wurde übrigens auf Twitch live übertragen. Wir geben uns Mühe, eine Zusammenfassung der spannendsten und lustigsten Momente zustande zu bringen.

Turnierluft schnupperten unsere Mitglieder aber nicht nur clubintern. Immer noch beflügelt vom Sieg beim Winterdorfturnier der Zirler Stockschützen formte sich ein Kernteam an motivierten CCZlern, die den Sommer zum Training nutzten, um dann Anfang September beim Sommer/Herbstturnier den Titel zu verteidigen.
Und das Training hatte sich bezahlt gemacht. Eine Partie nach der anderen wurde vom CCZ gewonnen, auch wenn manche zur Halbzeit fast verloren gewirkt hatten und die gängigen Versuche anderer Teams unsere Spieler durch berauschende Getränke zu schwächen, fielen nicht auf fruchtbaren Boden. Unbesiegt und stolz gingen unsere vier Sommerchampions vom Platz. Dürfen wir uns jetzt "Unified Dorfmeister 2019" nennen?

Last but not least kommt, wie immer, noch ein Ausblick auf die Zukunft. Unsere Kristallkugel zeigt deutlich, dass es auch heuer wieder eine Weihnachts-LAN geben wird, bei der wir eventuell auch das Finale unserer Klubmeisterschaft ausspielen wollen. Vielleicht gibt es wieder einen Stream (diesmal mit besserer Tonqualität).
Davor allerdings sei zu erwähnen, dass sich immer mehr Super Smash Bros Ultimate Fans bei uns einfinden und deshalb freut es uns, wieder beim Tirol Qualifier im Spielraum am 6. Oktober mit eigenem Team dabei zu sein. Wer davor mit uns trainieren will, ist jeden Freitag bei den Klubabenden gerne gesehen.

Dabeisein ist alles, gewinnen ist auch geil, so long and thanks for the fish!