Steady wins the Race

28955874330_6cf42a2c54_q.jpgEin Jahr ist's her seit wir uns das letzte Mal hier zu Wort gemeldet haben. Viel zu lange, man könnte meinen, der Club wäre eingeschlafen oder gar ausgestorben. Tatsächlich war eher das Gegenteil der Fall. Nachdem wir bei der Computeria-Eröffnung und den folgenden Samstagen im s'Zenzi das Glück hatten, wichtige Kontakte zu knüpfen, befanden wir uns bald in Verhandlungen mit der Gemeinde. Diese brachten uns einem unserer Ziele bei der Gründung des CCZ näher: Einem offiziellen Clublokal.

Da man bei solchen Dingen nichts überstürzen soll und darf, übten wir uns in Geduld und widmeten uns stattdessen unseren internen Veranstaltungen: Zu Beginn die Jahreshauptversammlung im April bei der unser aktueller Vorstand bestätigt wurde und die Weichen für ein weiteres Jahr erfolgreicher Zusammenarbeit mit der Gemeinde Zirl und den Umzug ins neue Clublokal stellte. Dann die Sommer-LAN, die inzwischen ähnlichen traditionellen Stellenwert erlangt hat wie die Weihnachts-LAN mit Rumkugeln im Dezember.

Auf den LANs wurde auch weiterhin hart um den internen Klubmeistertitel gekämpft, auch wenn sich langsam Schwächen in unserem bisherigen System abzeichneten, die uns allerdings nur motivierten, das Erlangen des im Verein begehrten Titel in Zukunft interessanter zu gestalten. Außerdem hatten wir einige Gäste zu begrüßen: Unsere treuen Freunde vom Computer Club Mötz und neue Bekannte, die direkt die Gelegenheit bekamen, das, inzwischen von der Gemeinde abgesegnete, neue Clublokal mit uns einzuweihen. Auch unser jüngstes Mitglied, zu dem Zeitpunkt noch nicht mal zarte 2 Monate alt, beehrte uns mit ihrer Anwesenheit.

Damit uns zwischen Sommer- und Winterparty nicht langweilig wurde, wollten wir ein weiteres Event des Vorjahres wiederholen und beschlossen gemeinsam in der Ritterkuchl zu Hall einen Vereinstörggeleabend zu feiern. Dieser brachte neben Poesie die sowohl überraschend als auch beeindruckend war, auch volle Mägen, gute Unterhaltung, und einen glücklichen Kassier.

2019 begann wieder mit der, letztes Jahr so erfolgreichen, Kooperation mit den baldigen Zirler Firmlingen, die sich wieder als absolute Bereicherung in der Computeria, für Betreute und Betreuer erwiesen.

Gleich danach ging es wieder auf in den Spielraum Tirol mit dem Computer Club Mötz und auch wenn diesmal keine mehrstündige gemeinsame Overwatch-Session entstand, kam trotzdem jeder bei den verschiedensten Konsolentiteln auf seine Kosten. Nur auf das legendäre Chili des Hauses mussten wir dieses mal aus organisatorischen Gründen verzichten - definitiv ein Punkt den wir besser machen müssen ;)

Ihr seht also: Still heißt nicht verschwunden, wir waren alles andere als untätig und haben auch nicht vor ebendas zu werden. Wir machen weiter, heuer wieder beim Tag der Vereine, mit neuem Clublokal und neuem Konzept und ich kann euch nur empfehlen: Join the Fun!