The Story so far - Der Start des CCZ ins Jahr 2018

37251899914_2155c24033_q.jpg

Das Jahr 2017 war ein tolles, auch für den Computer Club Zirl. Die Gemeinde Zirl gab uns die Möglichkeit, den CCZ beim Tag der Vereine zu präsentieren. Gleichzeitig wurde auch die Computeria offiziell in den Räumlichkeiten des s'Zenzi im beisein unseres Zirler Bürgermeisters Thomas Öfner, Landesrätin Beate Palfrader, Robert Kaufmann in seiner Funktion als Leiter des s'Zenzi und einigen weiteren Funktionären eröffnet.

Weiter gings dann nach dem gemeinsam gefeierten Sommer auf Besuch nach Vorarlberg: Einige unserer Mitglieder nahmen die Herausforderung an und fuhren als Team des CCZ zur Blackriver Project Lan nach Vorarlberg. Sie konnten dort zwar knapp keine Preisränge erreichen, aber die tolle Organisation und Freundlichkeit der Blackriver Crew, sowie die gute Laune aller Teilnehmer machten das Wochenende trotz diverser Schlafprobleme absolut unvergesslich.

Nach der üblichen Weihnachtslan, gings dann auch schon weiter ins Jahr 2018, dessen Start von einer Überraschung geprägt wurde: Der Computer Club Zirl hat sich wie jedes Jahr auch heuer wieder in die Kälte gewagt um am jährlichen Dorfturnier der Zirler Eisstockschützen teilzunehmen. Bisher eher im Mittelfeld zu finden hat das Team in diesem Jänner es geschafft ihren Ehrgeiz in die Praxis umzusetzen und sich an die Spitze ihrer Gruppe zu spielen. Nach kurzem Überraschungsmoment wurde nochmal die gesamte Auge-Hand Koordination mit Zielwasser kombiniert und die Sensation war perfekt: Der Computer Club Zirl holte die Dorfmeisterschaft (Auch nachzulesen im Schaufenzter).

Eine zweite Überraschung gab es kurz darauf für einige unserer Computeria Besucher: Einige Gruppen von angehenden Firmlingen hatten sich freiwillig gemeldet um im Rahmen der Computeria jedem Hilfbsdürtigen bei seinen technischen Problemen zu unterstützen. Der junge Zuwachs in unserem Projekt hat nicht nur alle Teilnehmer, sondern auch uns als Computer Club besonders gefreut, auch wenn er nur temporär war.

Auch gefreut hat uns, dass wir dieses Jahr unseren gemeinsamen Konsolenabend im Spielraum Tirol mit den Kameraden vom Computer Club Mötz wiederholen konnten, die auch fleißig Fotos geschossen haben.

Der Start dieses Jahres kann also getrost als erfolgreich verbucht werden, jetzt gilt es auch so weiterzumachen, vielleicht haben wir ja schon bald wieder Neuigkeiten, also: Stay tuned